SPSS Statistikprogramm

Das Statistikprogramm SPSS ist die weltweit führende Statistik-Software für Unternehmen, Behörden, Forschung und akademische Institutionen

SPSS steht für „Statistical Package for the Social Sciences“ und ist eigentlich eine Marke der Firma IBM mit der Zielrichtung Statistik- und Analyse-Software zu entwickeln und zu verkaufen. Dabei ist die Statistiksoftware „IBM SPSS Statistics“ Kern und Ausgangspunkt der Aktivitäten. Dieser wichtige Anteil der Gesamtsoftware wurde in den Jahren 2009 und 2010 unter der Bezeichnung „PASW (Predictive Analysis SoftWare)“ gesondert vermarktet.

Geschichte

Bereits 1968 wurde an der Stanford Universität die erste Programmversion von SPSS entwickelt und in diesem Zuge auch die gleichnamige Firma SPSS Inc. durch C. Hadlai Hull, Dale Bent und Norman H. Nie gegründet. Zu dieser Zeit wurden sowohl die Daten als auch deren verarbeitende Programme noch auf Lochkarten gespeichert und durch Großrechner, für die die Universitäten ganze Gebäude zur Verfügung stellen mussten, verarbeitet. Ab ca. 1983 kamen dann die ersten PCs auf, für die es dann sogleich auch frühe SPSS-Versionen gab (Superior Performing Software System). Im Jahre 2009 wurde SPSS Inc. schließlich von IBM übernommen.

Die Software

SPSS Statistikprogramm
SPSS Statistikprogramm

Das Statistikprogramm SPSS, bzw. „IBM SPSS Statistics“ ist ein Programmpaket für die statistische Datenanalyse, das modular aufgebaut und in einer eigens für SPSS entwickelten Programmiersprache geschrieben ist. Wichtigster Bestandteil ist das Basismodul für das Datenmanagement einschließlich der umfangreichen statistischen Berechnungen und der grafischen Darstellungen der Ergebnisse. Darüber hinaus sind weitere, spezielle Zusatzmodule vorgesehen, z. B. für die Zeitreihen- oder Conjointanalyse. Das Modul AMOS erledigt speziell die Berechnungen von Strukturgleichungsmodellen. Der „IBM SPSS Modeler“ ist auch bekannt unter seinem früheren Namen „Clementine“ und kann sogar als so genanntes Stand-Alone-Programm ohne das Basismodul für Data-Mining oder auch Classification Tree Anwendungen eingesetzt werden.

Zudem berechnet SPSS Satistics standardmäßig

Eine kleine kostenlose EInführung zum SPSS Statistics Programm bekommst du kostenlos von mir als PDF -> SPSS Handout als kostenlosen Download!

Anwendungsbereiche

Die SPSS-Programmfamilie wird heute sowohl für wissenschaftliche Zwecke an Universitäten und Forschungseinrichtungen oder in Behörden als auch beispielsweise in Unternehmen der Markt- oder Wahlforschung eingesetzt. Zur Unterstützung der weiteren Verbreitung steht heute bei Bedarf auch eine ansprechende Oberfläche mit Menüsteuerung zur Verfügung.

Überblick zur aktuellen SPSS Software

– IBM SPSS Data Collection
Zum Beispiel zur Erfassung genauer Einsichten in die Einstellungen, Meinungen oder Vorlieben von Menschen.

– IBM SPSS Modeler
Zum Beispiels für Vorhersagen oder Aufdecken von Mustern oder Datentrends mithilfe einer intuitiven Oberfläche und fortgeschrittener Analysetechniken.

– IBM SPSS Statistics
Zum Beispiel für Prognosen und Erstellung zukunftsweisender statistischer Analysen ggf. mit Trendidentifikation und Forecasting.

– IBM Analytical Decision Management
Zum Beispiel als wissenschaftliches Entscheidungskriterium für so genannte Frontline-Systeme und Entscheidungsträger.

Weiter gehende Informationen und Möglichkeiten für Downloads sowie ein IBM SPSS Webinar findest du auf der SPSS-Homepage:

SPSS Bücher

Mit diesem Artikel gebe ich einen kleinen Umriss was das Statistik Programm SPSS ist. Wer allerdings nach ausführlichen Informationen mit dem Umgang von SPSS und Statistiken sucht, der findet in den folgenden SPSS Büchern gute Begleiter

SPSS 20 für Dummies
SPSS 20 für Dummies
Datenanalyse mit SPSS
Datenanalyse mit SPSS
SPSS Programmierung
SPSS Programmierung
Das Statistikprogramm SPSS

Beitragsnavigation


Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.